ÖTZIDORF

Seit der Entdeckung des Mannes im Eis - "Ötzi" genannt - im Jahre 1991, wurde das Ötztal um eine kulturelle Sensation reicher. Die weltberühmten Funde aus dem 4. Jahrtausend v. Chr. bilden ein archäologisches Aushängeschild für das gesamte Ötztal, und sind, wie der Name der Gletschermumie schon sagt unwiderruflich mit diesem Tal und seinen Bergen verbunden.

Der Besuch im "Ötzidorf" ist ein Abenteuer für die ganze Familie. Tauchen Sie ein in eine andere Welt aus vergangenen Tagen und erleben Sie eine Zeitreise zu den Menschen der Jungsteinzeit. Ein archäologischer Freizeitpark mit prähistorischen Bauten welcher Ihnen das Leben, Wohnen und Wirtschaften eines Urvolkes näher bringen und veranschaulichen soll. Sehen, fühlen, mitmachen ... altes, längst Vergangenes neu erleben. Zu sehen sind unter anderem authentisch nachgebaute Hütten, Arbeitsgeräte, Waffen und Haustierrassen. Besucher erhalten eine fachkundige Führung, die im Eintrittspreis enthalten ist. Das Ötzidorf in Umhausen erreichen Sie in zehn Autominuten von Oetz.

 

Weiter Infos auf www.oetzi-dorf.at

 

Erreichbar in zehn Autominuten von Oetz!

 


GREIFVOGELPARK UMHAUSEN

Der Ötztaler Greifvogelpark hat im Sommer 2015 seine Pforten eröffnet! Auf dem rund 5000 m² großen Areal am Fuß des Stuibenfalls, Tirols größtem Wasserfall, und direkt neben dem Ötzi-Dorf, finden rund 30 Tiere aus 15 verschiedenen Greifvogelarten, wie Geier, Adler, Milane, Eulen, Falken, Bussarde etc. ihre neue Heimat. In der Arena mit 300 Sitzplätzen finden die spektakulären Flugvorführungen statt. Der Lehrpfad zur Geschichte der Falknerei und das Falknerei-Shop vervollständigen das informative Angebot des barrierefrei zugänglichen Greifvogelparks.

 

  •  Greifvögel hautnah erleben auf 5.000 m² und in einer Freiluftarena mit rund 300 Sitzplätzen
  • Täglich spektakuläre Flugvorführungen
  • 15 Volieren für Adler, Geier, Milane, Eulen, Bussarde, Raben & Falken
  • Lehrpfad zur Geschichte der Falknerei
  • Barrierefreiheit im gesamten Park
  • Erinnerungsfoto und Falknerei-Shop

 

Weitere Infos auf  greifvogelpark.at

 

Erreichbar in zehn Autominuten von Oetz!